Firmengeschichte

1949

Unternehmensgründung

Die Gründung der Firma STRASSER erfolgte am 1. Oktober 1949 durch den Großvater der in 2017 ausgeschiedenen Geschäftsführer Siegmund und Hermann Straßer.

Das Unternehmen wurde damals als „Mauerei“ eingetragen.

Firmensitz war zu diesem Zeitpunkt das Wohnhaus auf der gegenüberliegenden Seite des heutigen Firmengeländes. Nach wie vor hat das Unternehmen seinen Firmenhauptsitz in Winhöring.

1960 wurde ein Siloneubau mit dem ersten STRASSER-Kran durchgeführt.

1968 erfolgte der Kauf des ersten Ladegeräts mit Tieflader.

1972

Firmen-Übergabe an die 2. Generation

Der Betrieb wurde 1972 an die drei Söhne Siegmund, Lorenz und Hermann übergeben.

Die drei Brüder führten die Firma dann mit Fleiß, Geschick, Umsichtigkeit und Weitblick erfolgreich durch die Höhen und Tiefen des Baugewerbes.

Es wurden damals auch bereits selbstständige Bauträgermaßnahmen größerer Art durchgeführt.

1977 erfolgte der Bau der großen, eigenen Firmenhalle in Winhöring.

1981 wurde der erste Zimmerer-Lehrling bei STRASSER ausgebildet.

1982

Die 3. Generation steigt 1982 ins Unternehmen mit ein

Im Jahre 1982 begannen die beiden Cousins Siegmund und Hermann Straßer im elterlichen Betrieb.

1989 legten beide Ihre Meister- und Technikerprüfung mit Erfolg ab.

Von 1995 bis August 2017 waren Siegmund und Hermann Straßer als Geschäftsführer tätig.

Als eine der ersten Großbaustellen wurde Möbel Fliegl in Neuötting errichtet.

Es folgten der Marien-Park mit 150 Wohnungen und Tiefgarage in Altötting.

1999

50 Jahre STRASSER Bauunternehmung

Im Jahre 1999 wurde das 50-jährige Firmenjubiläum unter der Führung der 3. Generation gefeiert.

2003 folgte ein weiterer Großauftrag in Neuhausen. Der Herzog-Park.

STRASSER übernahm hier die Planung, die Erstellung und den Verkauf von 200 Wohnungen.

In den Jahren 2010 und 2011 erfolgte eine Kooperation mit der Firmengruppe Riebel.

Das Unternehmen firmierte unter Strasser & Riebel Bauunternehmung GmbH.

2011

Gesellschafterwechsel 2011

Im Herbst 2011 erfolgte ein Gesellschafterwechsel.

Der heutige geschäftsführende Gesellschafter, Stefan Birnbacher, erwarb das Unternehmen und ist mit in der Geschäftsleitung aktiv.

Die Enkel des Firmengründers, Siegmund und Hermann Straßer, leiten zu dieser Zeit als Geschäftsführer das Unternehmen weiter von Winhöring und Töging aus.

Die STRASSER Bauunternehmung GmbH ist seitdem wieder ein eigenständiges Unternehmen.

2014

Erweiterung um den Geschäftsbereich Planung & Visualisierung

Anfang 2014 erweiterte STRASSER seine Leistungen und rief den Geschäftsbereich „Planung & Visualisierung“ ins Leben, welcher von den Kunden erfolgreich angenommen wurde.

Das Planungsteam arbeitet nach dem neuesten und innovativsten Standard des BIM „Building Information Modeling“.

Die Leistungen reichen von Vorentwürfen bis hin zur Detailplanung. Nach den anerkannten Regeln der Technik und unter Einhaltung der Verordnungen und Normen bietet STRASSER nun Leistungsphasen von Grundlagenermittlung, Vorentwurf, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung bis hin zur Detailplanung an.

Gleichzeitig feierte das Unternehmen in diesem Geschäftsjahr das 65-jährige Firmenjubiläum.

Die Mitarbeiterzahl stieg auf über 120 Mitarbeiter/innen an, die alle tagtäglich ihr Bestes geben und für den Erfolg bei STRASSER mit verantwortlich sind.

2015

Einführung LEAN-Management und weitere Firmengründungen

2015 erweitert STRASSER seine Geschäftsfelder um den Tiefbau und organisatorisch wurde das LEAN-Management eingeführt. Somit wird eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise mit hoher Qualität sichergestellt.

Mitte 2015 erfolgte die Gründung der STRASSER Bau-Personal GmbH sowie der STRASSER Bau Projekt GmbH. Inzwischen sind über 220 MitarbeiterInnen für STRASSER im Einsatz.

Die STRASSER Bau-Personal GmbH ist für die Ausweitung der Wertschöpfungskette im Unternehmen sehr bedeutsam. Dies führt zu wesentlich mehr Unabhängigkeit von Dritten. Ziel ist es, den Fachkräftemangel hierzulande durch sehr gut qualifizierte Facharbeiter aus Kroatien ausgleichen zu können.

Die STRASSER Bau Projekt GmbH wird sich um Projekte vom Erwerb eines Grundstücks bis hin zur Vermarktung kümmern. Von der Diskussion der Machbarkeit, die Entwurfs- und Genehmigungsplanung, die Baupreisermittlung in Verbindung mit einem garantierten Maximalpreis bis hin zur schlüsselfertigen Erstellung und den Verkauf durch den Investor.

Somit gelingt es uns, das Wertschöpfungspotential deutlich auszuweiten und unserer Firmenphilosophie wieder einen Baustein hinzuzufügen.